Blumiger
Gurken-Wasserkefir

Holunderblüten, Gurken und rosa Pfeffer

Die frische Salatgurke, das blumiger Aroma der Holunderblüten gepaart mit dem fruchtig-würzigen Aroma des Rosa Pfeffers machen den Wasserkefir zu einem besonderen Kick an einem warmen Frühsommertag.

Rezept: Blumiger Gurken-Wasserkefir

Rezept für die Zweitfermentation.

ZUTATEN

  • ca. 800 ml Wasserkefir (Erstfermentation mit Rosinen und Zitrone)
  • 3 Scheiben einer Bio-Salatgurke
  • 1 kleine Holunderblütendolde
  • 10 Rosa Pfeffer Beeren

Wasserkefir Holunder Gurke

HERSTELLUNG

  • Die Salatgurkenscheiben in kleine Stücke schneiden.
  • Die Holunderblütendolde ausschütteln, um sie von Kleingetier und Blütenstaub zu befreien. Dann die kleinen Dolden abzupfen.
  • Alle Zutaten in die Flasche füllen und anschließend mit dem Wasserkefir auffüllen und dabei ca. 3 cm Luft bis zum Flaschenhals für die Kohlensäurebildung frei lassen. 
  • Die Flasche verschließen und den Ansatz 1-3 Tage bei Raumtemperatur fermentieren lassen.
  • Stimmen Geschmack und Kohlensäuregehalt die Flasche in den Kühlschrank stellen. Evtl. vorher den Inhalt abseihen.
  • Nach einem Tag kann der Kefir vorsichtig probiert werden. Stimmen der persönliche Geschmack sowie der Kohlensäuregehalt, wird das probiotische Getränk gleich genossen oder im Kühlschrank aufbewahrt. Das verlangsamt die Fermentation.

Achtung, aufgrund der Kohlensäureentwicklung sollte die Flasche beobachtet und immer vorsichtig geöffnet werden. Sind viele Bläschen in der Flasche sichtbar, sollte vorsichtig ein Druckausgleich durchgeführt werden.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.