Dinkel-Gewürzbrot mit Milchkefir.

Luftig-locker, ohne Hefe und mit leckeren Gewürzen der Hildegard von Bingen passt es wunderbar zu einer leckeren Brotzeit, Wurstsalaten, Eiergerichten und vielem mehr.

Rezept: Dinkel-Gewürzbrot mit Milchkefir

ZUTATEN

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 5 g Fenchel gemahlen
  • 5 g Bertram gemahlen
  • 2 g Anis gemahlen
  • 2 g Galgant gemahlen
  • 10 g Salz
  • 1 EL Natron
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml selbsthergestellter Milchkefir
  • 250 ml lauwarmes Wasser 

HERSTELLUNG

  • Die Gewürze, Natron und das Mehl in einer Schüssel mischen.
  • Milchkefir, Wasser und den Zitronensaft ebenfalls mischen und langsam während des Knetens in die Mehlmischung einarbeiten, bis ein geschmeidiger nicht klebender Teig entsteht. 
  • Den Teig mit einem Tuch abdecken und am besten über Nacht an einem kühlen Ort ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Ein hitzebeständiges Gefäß mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen.
  • Das Brot mit Mehl bestäuben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca.35 Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn es sich beim Klopfen auf   die Unterseite hohl anhört.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R
.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.