Rhabarber-Kefir-Traum.

Leicht, luftig und ein purer Sommer-Genuss.

Weil wir die Rhabarber- und Erdbeer-Saison kaum abwarten können, um endlich wieder diesen Kuchen zu backen, kommen wir ohne Umschweife zum Rezept.
Der Kuchen ist perfekt für einen Frühjahrs- oder Sommertag, zum Kaffee mit Freunden oder der Familie.

Rezept: Rhabarber-Kefir-Traum

ZUTATEN BISKUITBODEN

  • 3 Eier
  • 3 EL Wasser
  • 120 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • Etwas Backpulver

HERSTELLUNG BISKUITBODEN

  • Eigelb, Wasser und Zucker zu einer luftigen weißen Masse aufschlagen.
  • Eiweiß steif schlagen und unterziehen.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Masse sieben und unterheben.
  • Die Masse in eine 20er Springform füllen und bei 200 Grad O/U-Hitze 10-12 Minuten backen.
  • In der Form auskühlen lassen.
Rhabarber - Kefir - Kuchen

ZUTATEN RHABARBER-KEFIR-CREME

  • 400 g Rhabarber
  • 80 g Zucker
  • 500 ml selbst hergestellter Milchkefir
  • 100 g Zucker
  • 1 ½ Päckchen Gelatinepulver
  • 100 ml Wasserkefir oder Wasser
  • 200 ml Sahne
  • 6 EL Erdbeermarmelade

HERSTELLUNG RHABARBER-KEFIR-CREME

  • Den Biskuitboden auf eine Platte setzen, mit einem Tortenring umschließen und mit Erdbeermarmelade bestreichen.
  • Den Rhabarber schälen, in Stücke schneiden und mit 80 g Zucker und 2 EL Wasser sämig kochen.
  • 100 g Zucker im Kefir auflösen.
  • Wasserkefir erwärmen, die Gelatine darin auflösen und mit etwas Kefir verrühren.
  • Die Masse unter den übrigen Kefir rühren und ca. 15 Minuten kühl stellen.
  • Sobald die Masse zu gelieren beginnt, den Rhabarber und die steif geschlagene Sahne unterheben.
  • Die Creme gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilen und am besten über Nacht im Kühlschrank kühlen.
  • Am nächsten Tag vorsichtig den Tortenring entfernen und die Torte mit Erdbeeren dekorieren.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.