Darmgesunde Küche

Shoyu-Ramen mit Caberachi

Er sorgt nicht nur für unser Wohlgefühl, sondern auch für das unserer Mikroben.

Übersicht

Shoyu-Ramen mit Caberachi

Suppen aller Art sind ein fester Bestandteil unserer Ernährung. Wir kombinieren eine Brühe mit aromatischen gekochten als auch frischen und fermentierten Zutaten. Besonders gerne essen wir Ramen, denn wir sind große Fans der japanischen Küche! Diese Ramen-Variante stellen wir überwiegend mit kräftigen Basisbrühen her. Sie ist mit eine der bekanntesten Ramen-Speisen und besteht aus einer mit japanischer Sojasauce (Shoyu) aromatisierten Brühe, hier Hühnerbrühe und einem Topping.

Shoyu

Shoyu kommt aus dem Japanischen und bedeutet Soja. In Japan wird die Sojasoße, die wie die Misopaste zu den Grundzutaten der japanischen Küche gehört, so genannt. Sie wird aus Sojabohnen, Wasser, Weizen, Salz und dem Schimmelpilz Aspergilus oryzea mit Hilfe der Fermentation hergestellt. Je nach Fermentationsdauer, Inhaltsstoffen und Herstellung variieren Geschmack (leicht, intensiv) und Farbe (hell bis dunkel). Während der Fermentation bildet sich die Glutaminsäure, weshalb die Sauce als natürlicher Geschmacksverstärker bezeichnet wird.

Brühen, Suppen und Co.

Wir nutzen unterschiedlichste Brühen für Suppen und andere Speisen häufig in der Küche. Sie bieten uns eine einfache und aromatische Möglichkeit viele Nährstoffe in die tägliche Ernährung einzubinden. 
Mehr zu Suppen erfahrt ihr auf dieser Seite: Suppen in der darmgesunden Küche

Habt ihr keine Brühen zuhause, keine Zeit und Muße Brühen selber zu kochen, dann können wir euch die Brühen von unserem Partner Jarmino* ans Herz legen. Dort findet ihr unterschiedliche Knochenbrühen entsprechender Qualität vom Rind, Hühnern, Fisch und auch Gemüsebrühen sowie Konzentrate daraus. Mit unserem Code mikroben15 erhaltet ihr aktuell 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment.

Shoyu-Ramen mit Caberachi-Kimchi

Suppen

Shoyu-Ramen mit Caberachi

ZUTATEN (für 2 Portionen)

  • 800 ml Hühnerbrühe
  • 1 Stück Ingwer, Schale hauchdünn abgeschabt und in Scheiben geschnitten 
  • 2-3 EL Shoyu (je nach gewünschter Intensität)
  • 1-2 EL Reisessig
  • Salz 
  • 150-200 g getrocknete Ramen Nudeln (je nach Hunger)
  • 4 EL Caberachi – das rote Kimchi
  • 4 EL Wirsing, in feine Streifen geschnitten
  • 2 Eier
  • 2 EL weißer Sesam, geröstet
  • frischer Koriander nach Geschmack
  • ein paar Sprossen (optional)
  • Sesamöl
  • Chiliflocken oder Shichimi Togarashi (japanische Gewürzmischung) – beides optional

ZUBEREITUNG

  • Den Ingwer und den Wirsing in die Brühe geben, zusammen kurz erhitzen und gut 10 Minuten ziehen lassen.  
  • Anschließend mit Shoyu, Reisessig und evtl. Salz abschmecken. Nicht mehr kochen lassen.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung sowie die Eier kochen.
  • Heißes Wasser zum Vorwärmen in die Suppenschalen geben.
  • Die Nudeln abtropfen lassen und die Eier pellen.
  • Das Wasser ausschütten und etwas Brühe in die Schalen geben.
  • Die Nudeln auf die Schalen verteilen und kurz in der Brühe umrühren, damit sie nicht aneinanderkleben.
  • Anschließend die restliche Brühe zugießen, die Toppings ohne den mitgekochten Ingwer anordnen und mit ein paar Tropfen Sesamöl beträufeln. Wer mag, streut etwas von den Gewürzen darüber oder stellt sie einfach für “do it yourself” auf den Tisch. 
  • Die Ramen sofort servieren, da die Nudeln schnell aufquellen.

TIPPS

  • Auch diese Brühe ist wie Miso-Ramen als “Heiße Tasse“ ohne Nudeln und Toppings ein Genuss – wärmend, sättigend und belebend, ganz egal zu welcher Tageszeit oder wenn man so richtig durchgefroren ist oder einfach Heißhunger auf etwas würziges bekommt.
  • Wieso wird die Brühe evtl. noch gesalzen, wo doch die verwendete Sojasauce bereits salzig ist? Das hat den Grund, dass ab einer bestimmten Menge das Endergebnis zu stark nach dieser schmecken würde.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R!

Unsere Empfehlungen.

Bei Jarmino bekommt ihr mit unserem Code MIKROBEN15
15% Rabatt
auf eure Bestellung.

Bei Lieblinglas bekommt ihr mit unserem Code MIKROBEN12 12% Rabatt auf eure Bestellung.

Bei Fairment bekommt ihr mit dem Code WELTDERMIKROBEN10 10% Rabatt auf eure Bestellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner