Mai-Smoothie-Bowl.

Ein gesunder Sattmacher mit Rhabarber,
Erdbeeren und der Kraft der Natur.

Aus Smoothie wird Smoothie-Bowl.

Wir kennen und lieben sie alle: Die aromatischen Smoothies. Aufgepeppt mit weiteren Zutaten wie Hülsenfrüchten, Getreide oder anderem Superfood, wird aus einem Smoothie zum Trinken schnell ein Smoothie zum Löffeln: die sogenannte Smoothie-Bowl. Süß, sauer, bunt und unglaublich abwechslungsreich sind diese Fit- und Muntermacher. 

Diese Bowl mit dem Aromenspiel aus Linsen, Rhabarber, Erdbeeren und den samtig weichen Maiwipferln der Fichte ist ein wunderbarer Starter in den Tag. Und schnell zubereitet, denn die kleinen süßlichen Samen aus der großen Gruppe der Trockenhülsenfrüchte müssen nicht eingeweicht werden und sind im nu gar. Sie liefern neben Vitaminen und Mineralstoffen reichlich Proteine und Ballaststoffe und so entsteht zusammen mit den weiteren Zutaten ein Frühstück, das mit den Farben und seinem Duft unsere Sinne anregt und lange sättigt. Es liefert uns jede Menge langanhaltende Energie und unterstützt unsere Darmflora durch die Prä- und Probiotika.

Wer möchte kann den Milchkefir durch pflanzliche Milch, Wasser oder Kokoswasser ersetzen und erhält so einen vegane Mahlzeit. 

Milchkefir. Fermentiert und Gesund.

Milchkefir wird auch als das „Getränk der 100-Jährigen“ bezeichnet. Das geht vermutlich auf seine ganzheitliche, gesundheitsförderne Wirkung zurück.
Die kleinen, weißen Knollen verwandeln Milch in ein probiotisches Getränk mit zahlreichen bioaktiven Inhaltsstoffen. Diese Zusammensetzung ist ebenso einzigartig wie die Zusammensetzung der enthaltenen Mikroorganismen selbst. Neben Milchsäurebakterien findet man auch Hefen in den Knollen und dem Getränk.
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten sich seinen eigenen Milchkefir herzustellen: Kuhmilch, pflanzliche Milch oder mit Sahne. Und dann könnt ihr daraus auch euren eigenen Frischkäse herstellen – einen leichten und probiotischen Aufstrich, der durch einige Zutaten aufgepeppt werden kann. Hier erfahrt ihr wie.


Smoothie Bowl mit Linsen, Rhabarber und Erdbeeren
Smoothie Bowl mit Linsen, Rhabarber und Erdbeeren
Smoothie Bowl mit Linsen, Rhabarber und Erdbeeren

Rezept.

Mai-Smoothie-Bowl

ZUTATEN 

  • 100 g gekochte gelbe Linsen
  • 1 kleiner Apfel
  • ½ Stange Staudensellerie
  • 1 Prise Salz
  • Zimt nach Geschmack
  • selbst hergestellter Milchkefir oder jede Art von Milch nach Bedarf
  • 3 EL Rhabarberkompott
  • 3 EL Erdbeerpüree 
  • Erdbeeren nach Bedarf
  • Fichtenspitzen nach Bedarf
  • ein paar Blüten (hier vom Gundermann)

HERSTELLUNG

  • Den Apfel und den Sellerie in Stücke schneiden und zusammen mit den Linsen, den Gewürzen und dem Milchkefir zu einer cremigen Masse von gewünschter Konsistenz pürieren. 
  • Die Smoothie-Creme in eine Schüssel füllen.
  • Den Rhabarberkompott, den Erdbeerpüree, die Erdbeeren sowie die Fichtenspitzen und die Blüten darauf verteilen und anschließend die Bowl genießen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.