PROBIOTISCHE LIMONADE

Betiger Zimtgenuss in einer fermentierten Limonade

Wasserkefir mit rote Bete, Gewürz-Auszug, Walnuss und Rosmarin
Pinterest
Twitter
Facebook

Fermentierte Limo der Woche

Kennt ihr schon unser Format „fermentierte Limonade der Woche?
Auf Instagram posten wir jede Woche ein Reel, dass wie eine Lotterie funktioniert. In dem Reel werden Zutaten der Saison gezeigt, die ihr euch über einen Screenshot zulosen könnt. Ihr erhaltet eine Zutat mit der ihr eine fermentierte Limo kreieren könnt – egal, ob Kombucha, Waserkefir, Ginger Bug oder wilde Limo. Bei Fragen stehen wir euch zur Seite. Markiert uns oder schickt uns euer Rezept, damit wir eine große Community-Database erzeugen können!

Bei Fragen zu den Zutaten und Kombinationsmöglichkeiten, könnt ihr uns jederzeit schreiben.

Wir haben das Los „Zimt“ gezogen und damit einen Wasserkefir kreiert. Die Basis ist ein Gewürz-Aufguss, der mit weiteren Geschmacksnoten zu einer erdigen, süßlichen probiotischen Limonade gewandelt wird.

Inhalt

Die Kunst des Gewürz-Aufgusses

Ein Gewürz-Aufguss ist eine faszinierende Methode, um das volle Potenzial von Gewürzen zu entfalten. Indem man Gewürze in einer Flüssigkeit – in unserem Fall warmem Wasser – ziehen lässt, werden ihre ätherischen Öle und Aromen schonend freigesetzt. Dieser Prozess erlaubt es, die tiefen, komplexen Geschmacksnoten der Gewürze in die Limonade zu integrieren, was zu einem intensiven und mehrschichtigen Geschmackserlebnis führt.

Zimt und Zimtblüte

Zimt ist ein klassisches Gewürz, das nicht nur für seinen warmen, leicht süßlichen Geschmack bekannt ist, sondern auch für seine gesundheitlichen Vorteile, wie die Förderung der Verdauung und die Regulierung des Blutzuckerspiegels. Die Zimtblüte hingegen, oft weniger bekannt, bietet ein feineres und blumigeres Aroma, das eine exotische Note in unsere Limonade bringt. Die Kombination beider sorgt für ein unvergessliches Geschmackserlebnis.

In unserem Gewürz-Aufguss, entfalten sie ihre Aromen sanft und zugleich intensiv – aber sie stechen nicht im Geschmack.

Die Kombination der Aromen

Die kalte Jahreszeit ruft nach warmen und würzigen Aromen, die nicht nur unseren Gaumen erfreuen, sondern auch unser Wohlbefinden fördern. Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Rezept vorstellen: Eine fermentierte Limonade mit Wasserkefir, angereichert mit einem einzigartigen Gewürz-Aufguss aus Zimt, Zimtblüten und Rosmarin, kombiniert mit der erdigen Süße von Roter Bete und dem mild-nussigen Geschmack von Walnüssen.

Wasserkefir Zweitfermentation mit Rote Bete und Zimt
Wasserkefir Zweitfermentation mit Rote Bete und Zimt
Wasserkefir Zweitfermentation mit Rote Bete und Zimt

Wasserkefir

Wasserkefir – Die erstfermentation

Die Erstfermentation von Wasserkefir ist Ausgangspunktt für diese probiotische Limonade.

Hier beginnt alles mit Wasserkefirkristallen – auch als Tibicos bekannt –, Zuckerwasser, Trockenfrüchten und Zitronen. Dieses Gemisch bildet die ideale Nährstoffgrundlage für die Mikroorganismen. Während der Erstfermentation, die in der Regel zwei bis drei Tage dauert, verwandeln die Kulturen innerhalb ihres Stoffwechsels die Nährstoffe der Ausgangsprodukte, vor allem den Zucker, in eine Reihe von wertvollen Substanzen, sogenannte Metaboliten wie organische Säuren, Vitamine, … .

Während dieses Prozesses entstehen nicht nur die probiotischen Eigenschaften des Getränks, sondern auch sein charakteristisches leicht säuerliches Aroma und etwas natürliche Kohlensäure (bei einer anaeroben Fermentation). Die Temperatur und die Dauer der Fermentation können dabei variieren und haben einen direkten Einfluss auf den Geschmack und die Konsistenz des Endprodukts. Das Ergebnis dieser Erstfermentation ist ein erfrischendes, leicht sprudelndes Getränk, das bereits eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bietet.

Die Magie der Zweitfermentation

Die Zweitfermentation von Wasserkefir ist der Schritt, in dem das Getränk seine volle Geschmacksvielfalt entfalten kann, denn wir haben hier die Möglichkeit das Getränk ganz nach unseren Vorstellungen zu aromatisieren.

Durch die natürliche Kohlensäurebildung entsteht ein geschmacklich veredeltes, sprudelndes Getränk.

Unsere Wasserkefir-Empfehlungen

Wasserkefirkristalle von Fairment

Kefirdeckel zum Einfachen brauen

Fermentierte Limonade

Wasserkefir "Betiger Zimtgenuss"

ZUTATEN

  • 1 EL Rote Bete, in Stücke geschnitten
  • 1 EL Walnüsse, kleingehackt
  • 1 TL Rosmarin, kleingehackt
  • 2 Zimtstangen
  • 1 TL Zimtblüten
  • 300 ml Wasser
  • 500-600 ml Wasserkefir nach der Erstfermentation

ZUBEREITUNG

  • Die Zimtstangen und die Zimtblütenin einem Gefäß mit siedendem Wasser übergießen  und 20 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten in eine Fermentationsflasche/Bügelflsche geben.
  • Sobald der Gewürz-Aufguss abgekühlt ist, diesen ebenfalls in die Fermentationsflasche geben. Dabei ca. 3 cm Raum bis zum Flaschenhals frei lassen und verschließen.
  • Nun 1-3 Tage bei Raumtemperatur fermentieren. Dabei öfter probieren. Sobald Geschmack und Kohlensäuregehalt euren Vorstellungen entsprechen, ist der Wasserkefir fertig.
  • Entweder ihr genießt ihn sofort oder stellt ihn zur Aufbewahrung in den Kühlschrank.

Achtung: Aufgrund der Kohlensäureentwicklung sollte die Flasche beobachtet und immer vorsichtig geöffnet werden. Sind viele Bläschen in der Flasche sichtbar, sollte vorsichtig ein Druckausgleich durchgeführt werden.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R!

Erlebe die Kunst der Fermentation.

Entdecke und erlerne mit uns die Fermentation in ihrer ganzen Vielfalt – Eine saisonale Reise voller Kreativität, ausgefallener Rezepte, Fermentations.Methoden und Fermentista.Wissen. 

Unsere Empfehlungen.

Bei Fairment bekommt ihr mit dem Code WELTDERMIKROBEN10 10% Rabatt auf eure Bestellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner