Darmgesunde Küche

Kürbis-Waffeln mit Gemüse-topping

Glück im Waffeleisen

Übersicht

Kürbis in der Waffel

Es ist Herbst: Die Zeit der Farben, Aromen und gemütlichen Momente zu Hause. Jedes Jahr freuen wir uns über das bunte Laub, Kastanien, das Blätterrauschen, die kühle Morgenluft und die Fülle an Herbstgemüse und -obst sowie Wildkräutern, die uns die Natur nun bietet. Ein Highlight jedes Jahr ist für uns der Kürbis. Und so war es nicht fern, dass wir unser Küchenhighlight – darmgesunde Waffeln – mit unserem Gemüsehighlight im Herbst kombinieren. Der Geschmack dieser Jahreszeit wird in einer Waffel festgehalten: Der darmgesunden Kürbis-Sauerteigwaffeln mit einem verlockenden Gemüse-Topping.

In dieser Waffel-Kreation verschmelzen der herzhafte Geschmack von Kürbis, die belebende Kraft von Sauerteig und die Vielfalt von Paprika und Zucchini zu einem wahren Gaumenschmaus. Diese Waffeln sind nicht nur eine Hommage an den Herbst, sondern auch eine Feier gesunder, probiotischer Zutaten, die euren Gaumen und eure Darmflora gleichermaßen erfreuen.

Geschmack: Herbstliche Aromen in Perfektion

Diese Kürbis-Sauerteigwaffeln vereinen den reichen, erdigen Geschmack des Kürbisses mit der subtilen Säure des Sauerteigs, um eine Geschmacksexplosion zu schaffen, die typisch für den Herbst ist. Der Kürbis verleiht den Waffeln eine natürliche Süße und eine cremige Textur, während der Sauerteig eine leichte Säure und einen angenehmen Biss hinzufügt. Jede Bissen ist wie ein Spaziergang durch den Herbstwald – ein harmonisches Zusammenspiel von süßen, sauren und herzhaften Noten, das euren Gaumen verzaubern wird. Doch dieser Geschmack ist nicht nur ein kulinarisches Vergnügen; er ist auch ein Zeugnis für die ernährungsphysiologische Reichtümer, die der Herbst mit sich bringt.

Darmgesunde Wirkung: Gesundheit von innen heraus

Neben ihrem köstlichen Geschmack bieten diese Kürbis-Sauerteigwaffeln eine Fülle von darmgesunden Vorteilen. Der Kürbis, reich an Ballaststoffen und wichtigen Nährstoffen, unterstützt eine gesunde Verdauung und fördert eine ausgewogene Darmflora. Die probiotischen Eigenschaften des Sauerteigs tragen zur Stärkung eurer Darmgesundheit bei, indem sie gute Bakterien in eurem Verdauungssystem fördern. Somit sind diese Waffeln nicht nur ein Festmahl für eure Geschmacksnerven, sondern auch eine Nahrung für eure Darmgesundheit. Genießt jeden Bissen in dem Wissen, dass ihr eurem Körper Gutes tut, von innen heraus.

Gewürzmischung Oktober

Aromatisch verfeinert wird die Herbst-Waffel mit unserer Gewürzmischung für den Monat Oktober. sie ist vielseitig einsetzbar: Ein aromatisches Highlight in Fermenten, aber auch in der Küche!

Zutaten:
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1 TL Fenchel, gemahlen
  • 1 TL Anis, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • ½ TL Muskatnuss, gemahlen 
  • ½ TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 1 TL Thymian, getrocknet & gemahlen
  • ½ TL Oregano, getrocknet & gemahlen
  • ½ TL Estragon, getrocknet & gemahlen
Alle Zutaten miteinander mischen und dicht verschlossen und vor Licht geschützt in einem Gefäß aufbewahren.

Waffeleisen

Waffeleisen ist nicht gleich Waffeleisen. Es gibt unterschiedliche Typen und Formen, die alle ihre Daseines-Berechtigung haben. Wir arbeiten gerne mit einem belgischen Waffeleisen und unserem Mini-Waffeleisen. 

Unsere Favoriten :

Darmgesunde Kürbis-Waffel mit Gemüsetopping
Darmgesunde Kürbis-Waffel mit Gemüsetopping
Darmgesunde Kürbis-Waffel mit Gemüsetopping

DARMGESUNDE KÜCHE

Kürbis-waffel mit gemüse-topping

ZUTATEN für 6 kleine Waffeln

  • 400 g Kürbisfruchtfleisch (Hokkaido, Butternut) grob geraspelt
  • 100 g Reste vom Sauerteiganstellgut
  • 125 g Weizenvollkornmehl, fein gemahlen
  • 1 Ei (Größe M)
  • ½-1 TL Würzmischung Oktober
  • 1 gute Prise Chilipulver
  • 1 gute Prise Salz
  • Rucola nach Bedarf
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Stück Kürbisfruchtfleisch
  • 1-2 EL Kräuter (Basilikum, Kapuzinerkresse, Petersilie, Oregano), fein gehackt
  • Olivenöl zum Andünsten
  • Salz, Pfeffer 
  • Möhrengrün-Kräuter-Pesto, Menge nach Bedarf
  • Feta, klein gebröselt, Menge nach Bedarf (optional)
  • 2-3 EL Würziger Zwiebel-Mix
  • 2 EL Sonnenblumenkerne, geröstet

ZUBEREITUNG Waffel

  • In einer Schüssel den Rest des Sauerteiganstellgutes, das Ei und das Mehl zu einem glatten Teig verrühren (eventuell noch etwas Flüssigkeit (Wasser, Molke, Wasserkefir, Kombucha) hinzufügen und gut eine Stunde gehen lassen. 
  • In der Zwischenzeit Rucola und das Gemüse zubereiten:
  • Die Rucolablätter waschen und trocken schleudern. Paprika und Zucchini waschen, putzen und ebenso wie das Kürbisfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Anschließend in Olivenöl andünsten und abkühlen lassen. Danach noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Kräutern mischen.
  • Nach der Gehzeit das geraspelte Kürbisfruchtfleisch mit den Gewürzen unter den Teig rühren. 
  • Die gewünschte Menge Teig portionsweise in das vorgeheizte Waffeleisen füllen und die Waffeln goldbraun ausbacken.
  • Nun die Waffeln auf den Tellern anrichten. 
  • Dafür jeweils eine Waffel mit Rucola und Gemüse toppen und das Pesto darüber geben.
  • Anschließend noch den Feta und die Sonnenblumenkerne darüber verteilen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R!

Erlebe die Kunst der Fermentation.

Eine saisonale Reise voller Kreativität, ausgefallener Rezepte, Fermentations.Methoden, Fermentista.Wissen und Gesundheit. Entdecke und erlerne mit uns die Fermentation in ihrer ganzen Vielfalt und eine aromatische, gesunde sowie klimafreundliche Küche.

Unsere Empfehlungen.

Bei Lieblinglas bekommt ihr mit unserem Code MIKROBEN12 12% Rabatt auf eure Bestellung.

Mehr zum Thema.

Deep DIVE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner