Stullen-Liebe: Stulle mit Süßkartoffel-Dip und Weihnachtskrautsalat

Knallig orange und intensiv im Geschmack.

BROTZEIT 2.0

Was für eine Stulle: Orange, rot und grün sind Farben, die nicht nur wunderbar in die Adventszeit passen, sondern auch auf dem Teller ein harmonsiches Farbbild geben. So wie die Farben wärmend, beruhigend als auch anregend auf uns wirken, wirkt die Stulle in dieser Kombination auf uns: Die komplexen Aromen, die unsere Geschmacksknospen verwöhnen, sind kombiniert mit einer angenehmen Süße, Säure und wärmenden Schärfe. Ergänzd wird das Geschmacksbild durch unterschiedliche Texturen.
Gerade im Winter ist es wichtig, für eine farbenfrohe Gemüsevielfalt auf dem Speiseplan zu sorgen und Zutaten zu verwenden, die von innen wärmen und den Stoffwechsel anregen. Gesunde Fette, hier in Form von nativem Olivenöl, sind essentiell für einen gesunden Körper und helfen bei der Aufnahme fettlöslicher Vitamine. Für den Extrakick Frische sowie Nährstoffe fügen wir die Zwiebel und Microgreens hinzu und schon haben wir einen rundum gesunden Snack, der auch noch viele Mikroben für eine gesunde Darmflora enthält.

Wilde Fermente. Milchsäuregärung.

Der Fermentationsprozess verläuft in mehreren Phasen:

Zu Beginn der Fermentation sind vorwiegend aerobe Mikroorganismen, d.h. unterschiedliche Bakterienstämme, Hefen und Schimmelpilze aktiv. Verschiedene Prozesse wie der Abbau von noch vorhandenem Sauerstoff und die Verstoffwechselung von  Zucker zu Milchsäure, Alkohol, Essigsäure und CO2 sowie  die Entstehung von Aromastoffen laufen ab. Gleichzeitig wird das Wachstum der am Anfang in geringer Menge vorhandenen anaeroben Milchsäurebakterien durch die Temperatur, den Salzgehalt und die entstehenden anaeroben Bedingungen gefördert. Es entwickelt sich zudem Kohlensäure, was nach 1-2 Tagen am Blubbern im Glas sichtbar wird: Viele Bläschen steigen zwischen dem Gemüse auf und sind an der Oberfläche unterwegs. Zudem steht das CO2 auch als schützende Gasschicht im Glas über der Oberfläche des Fermentes. Damit hat die Konservierung begonnen. Mit steigendem Säuregehalt (abnehmendem pH-Wert) wird die CO2-Entwicklung und das Wachstum der säureempfindlichen Mikroorganismen eingestellt (nach etwa einer Woche bei 18-22° C Raumtemperatur) und andere säuretolerante Milchsäurebakterien übernehmen die Gärung bis zu ihrem Ende.

Grundlegendes Equipment für die Milchsäuregärung:

Mehr Empfehlungen und unsere Lieblingsprodukte findet ihr zudem hier: Equipment


Sauerteigbrot mit Süßkartoffel-Dip
Sauerteigbrot mit Süßkartoffel-Dip
Sauerteigbrot mit Süßkartoffel-Dip

Rezept.

Stulle mit Süßkartoffel-Dip und Weihnachtskrautsalat

ZUTATEN 

  • Ca. 200g im Ofen gegarte Süßkartoffeln
  • 2 EL fermentierte Süßkartoffel oder falls nicht vorhanden 3 EL Orangensaft für die Säure
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Koriander
  • 1 gute Prise gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise gemahlener Chili (je nach gewünschter Schärfe)
  • 6 EL fermentiertes Weihnachtskraut
  • 2 EL in Würfel geschnittene Rote Bete (vorgegart)
  • 1/2 TL feingeriebener Meerrettich 
  • 1 TL Ahornsirup (optional) 
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 große oder 4 Kleine Vollkornbrotscheiben 
  • 2 EL gerösteter Sesam
  • Microgreens

HERSTELLUNG

  • Die gegarten Süßkartoffeln zusammen mit den fermentierten, 2 EL Olivenöl und Tahin zu einem Dip pürieren und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Chili abschmecken.
  • Die Frühlingszwiebel putzen. Dann den weißen Teil sehr fein und den Grünen in Ringe schneiden.
  • Das Weihnachtskraut mit den Rote Beete-Würfeln, dem weißen Teil der Frühlingszwiebel, dem Meerrettich und 2 EL Olivenöl mischen. Mit dem Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun zuerst den Dip dick auf die Brotscheiben streichen. Anschließend den Salat und dann die Frühlingszwiebelringe, die Microgreens sowie den Sesam darauf verteilen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R!

Unsere Empfehlungen.

Für das Gelingen der Fermentation und ein tolles Geschmackserlebnis haben wir hier ein paar Empfehlungen für euch.
Das benutzen wir und ihr könnt es direkt auf Amazon oder Fairment finden.
Bei einer Bestellung bei Fairment erhaltet ihr mit dem Code Weltdermikroben10 auf die Bestellung 10% Rabatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner