Darmgesundes Porridge

Bircher Müsli mit Birne, Milchkefir und fermentierten Flocken

ein Overnight-Oat mit Tradition

Übersicht

Synbiotisches Frühstück – Ballaststoffreich und probiotisch

Neben drei Frühstücksmöglichkeiten mit Tradition wie dem Porridge, dem Congee und der Budwig Creme steht immer wieder eine weitere auf unserem Speiseplan, das berühmte Bircher Müsli in unterschiedlicher Zusammensetzung. Denn wie ihr wisst: Die erste Mahlzeit am Tag ist unsere zweite Möglichkeit (nach lauwarmem Wasser mit Zitrone und Salz oder der Wohlfühlfusion), unserem Körper etwas Gutes zu tun. 

Wissenswertes zu Bircher Müsli

Es wurde von dem schweizer Arzt und Ernährungsreformer Dr. Bircher-Benner entwickelt. In der überlieferten Rezeptur werden 1 EL Haferflocken mit 3 EL Wasser über Nacht eingeweicht. Am nächsten Morgen erfolgt das Untermischen von 1 EL gezuckerte Kondensmilch, 1 EL Zitronensaft, einem geriebener Apfel mit Schale und 1 EL gemahlener Nüsse.

Bircher Müsli und unsere Gesundheit

Bircher Müsli ist lecker, lange sättigend und gesund, vor allem da die Flocken durch das Einweichen mit Hilfe von Mikroben schon vorverdaut, d.h. fermentiert und somit für uns bekömmlicher sind. Nähr- und Vitalstoffe werden leichter zugänglich und können besser aufgenommen werden. Unserem Verdauungssystem wird einiges an Arbeit abgenommen und so kann die eingesparte Energie anderweitig genutzt werden.

Die Haferflocken liefern uns viel Energie. Sie weisen einen niedrigen glykämischen Index auf. Das heißt, der Blutzuckerspiegel bleibt relativ stabil und schnellt nicht in die Höhe. Blutzuckerschwankungen und Heißhungerattacken wird damit vorgebeugt. Bestimmte Ballaststoffe im Hafer, die Beta-Glucane, wirken regulierend auf den Blut-, ebenso wie auf den Cholesterinspiegel und die Fettverbrennung, sind entzündungshemmende und willkommene Präbiotika.

Und wenn wir selbst produzierten Milch- oder Sahnekefir hinzugeben, erhalten wir ein noch gesünderes Müsli aufgrund der im Kefir enthaltenen Mikroben. Das Bircher Müsli wird probiotisch und kann unsere Darmgesundheit auch noch durch Erhöhung der Bakterienvielfalt unterstützen. 

Da die Birne mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen u.a. vielen Ballaststoffen viel zu selten Beachtung findet, spielt sie im heutigen Rezept eine Hauptrolle.

Porridgeliebe

Kennt ihr schon unsere anderen Porridge-Rezepte?
Hier findet ihr eine große Auswahl!

Und hier nochmal ein paar Vorschläge, angelehnt an dieses Rezept und passend zur Jahreszeit:

Bircher Müsli mit Birnen und Milchkefir
Bircher Müsli mit Birnen und Milchkefir
Bircher Müsli mit Birnen und Milchkefir

Darmgesundes Porridge

Bircher Müsli mit Birne, Milchkefir und fermentierten Flocken

ZUTATEN

  • 50 g feine Haferflocken
  • 1 EL Hasel- oder Walnüsse, gemahlen und geröstet
  • 120-150 ml Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)
  • 1 Birne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Öl (z.B. Leinöl, Hanföl, Omega 3)
  • 2-3 EL selbst hergestellter Milch- oder Sahnekefir
  • Gewürze nach eigenem Gusto (optional)
  • Toppings wie Birnenstückchen, geröstete Nüsse oder Samen

ZUBEREITUNG

  • Die Haferflocken in eine Schale oder ein passendes Bügelglas füllen und mit den Nüssen mischen.
  • Das Wasser einrühren und die Masse abgedeckt über Nacht bei Raumtemperatur quellen lassen. So kann sich die Fermentation voll entfalten. Im Kühlschrank würde sie langsamer ablaufen.
  • Am nächsten Morgen kurz vor dem Essen die Birne waschen, fein hobeln und unter den Brei mischen.
  • Zitronensaft und Milchkefir ebenfalls unterrühren.
  • Mit Birnenstückchen und den Nüssen oder Samen toppen.

TIPPS

  • Wenn es am Morgen schneller gehen soll, können Milchkefir, Zitronensaft und die geriebene Birne gleich am Abend dazu gegeben werden. Die Birne verändert allerdings ein wenig ihre Konsistenz.
  • Zum Süßen eignen sich z.B. Honig, Agavendicksaft, Reissirup oder fein geschnittene Datteln.
  • Als Kefiralternative bietet sich Joghurt an. 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Eure tobenden Mikroben G & R!

Unsere Empfehlungen.

Bei Lieblinglas bekommt ihr mit unserem Code MIKROBEN10 10% Rabatt auf eure Bestellung.

Mehr zum Thema.

Deep DIVE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner